Bewegte Karten

Am Anfang stand die Idee...

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a haben mit ihrem Lehrer, Herrn Fry, und den beiden Künstlern Elizabeth Kahn und David Sutherland von TanzTheaterDialoge >> innerhalb von nur einer Woche ein performatives Tanzprojekt auf die Beine gestellt. Aus der Idee der bewegten Karten entstanden unter gemeinsamer Arbeit die einzelen Schritte und Bewegungen, die die Kartenspieler auf der einen Seite, sich mischende Karten auf der anderen Seite in Szene setzten. Die Kostüme von Vanessa Gärtner mit viel Liebe angefertigt, passten perfekt. Und in der Aula der Paul-Klee-Grundschule wirkte das Stück dank der großen Räumlichkeit und der Bühne großartig.

Nach der Vorführung hatten die Zuschauer - Schüler aus der Lindenhof- und aus der Paul-Klee-Grundschule - die Gelegenheit, Fragen zum Stück zu stellen. Im Anschluss daran wurde das Stück erneut aufgeführt. Nun wurden manche Schritte und Formationen klarer.

Man merkte deutlich, dass die Kinder viel Spaß daren hatten. Welch ein Glück, dass es am kommenden Mittwoch noch einmal in unserer Turnhalle für Lindenhof-Schüler aufgeführt wird.

Wir danken den kleinen und den großen Künstlern und Herrn Fry. Und wir sind der Paul-Klee-Grundschule dankbar, dass wir in der gesamten Woche die Aula für die Vorbereitungen und die Proben nutzen durften.