Der Handschuh

Nach kurzer und intensiver Vorbereitung durch die beiden Tanzpädagogen Elizabeth Kahn und David Sutherland von TanzTheaterDialoge e.V in Zusammenarbeit mit Frau Kahl führte die Klasse 6b dieses Theaterstück am 19. Februar 2016 in der Aula der Paul-Klee-Grundschule auf. Eine zweite Aufführung fand in der Turnhalle unserer Schule vor den Ferien statt.

Nach dem Gedicht von Friedrich Schiller präsentiert König Franz seinem Gefolge den Löwengraben. Erst betritt der König der Tiere - der Löwe den Ring und legt sich nieder. Anschließend springen Leoparden aus dem Zwinger und zeigen ihre Kampfeslust.

Doch Fräulein Kunigunde wirft ihren Handschuh in den Ring und bittet einen Ritter, ihn zurückzuholen, um ihr seine Liebe zu beweisen. Dieser tut es mit Geschick und Unterstützung seiner Freunde. Er ist jedoch gekränkt und wirft Fräulein Kunigunde den Handschuh ins Gesicht, da er diesen Beweis nicht akzeptiert.

Die szenische Umsetzung dieses Gedichts ist den Kindern sehr gut gelungen, allein die Darstellung der Tiere war großartig. Den Applaus habt Ihr Euch verdient.

Wir danken der Paul-Klee-Grundschule für die Bereitstellung der Aula.