Deutsch

In der Schulanfangsphase liegt der Schwerpunkt im Deutschunterricht beim Lesen> und Schreiben lernen. In Klasse 2 werden dabei vermehrt die ersten Rechtschreibstrategien eingeübt.
Neben der Druckschrift lernen die Kinder hier außerdem die Schreibschrift (Schulausgangsschrift SAS).

Ab Klasse 3 werden richtige Klassenarbeiten in den Bereichen: Rechtschreibung, Lesen und Texte verfassen geschrieben. Zum Deutschunterricht gehört auch das Erlernen einer konstruktiven Gesprächsführung.

Da wir großen Wert auf die Förderung der Lesekompetenz legen, werden in jedem Schuljahr Ganzschriften gelesen. Dabei lernen die Kinder neben aktuellen Lektüren, wie z.B. "Rico, Oskar und die Tieferschatten" von Andreas Steinhöfel, auch klassische Werke der Kinder- und Jugendliteratur, wie etwa "Emil und die Detektive" von Erich Kästner, kennen.

Jede Klasse verfügt außerdem über eine Klassenbibliothek, die z.B. in den freien Lesezeiten von den Kindern genutzt werden kann.

In den höheren Klassen erfolgt die systematische Hinführung zu literarischen Gattungen wie z.B. der Lyrik (Balladen). Dabei erhalten wir auch Unterstützung unserer Lesepaten>.

Seit 2017 ist auch die Lernwerkstatt Deutsch im Souterrain fertig geworden (siehe Foto oben) und wir können Sie nutzen. Dort findet MITsprache> statt und auch der Förderunterricht Deutsch.