Räumlichkeiten

Das Kinderzentrum verteilt sich über drei Häuser auf einem Grundstück: das Kitagebäude, das Schulhauptgebäude und den so genannten „Neubau“ der Schule. Das Kitagebäude wird durch das Untergeschoss betreten, hier sind die Garderoben. Im Erdgeschoss leben die Kindergartenkinder in drei Räumen, außerdem befindet sich hier die Küche für das ganze Kinderzentrum (Glück für die Kindergartenkinder, die diese Nähe sehr wohl zu schätzen wissen!).
Die Räume des Ganztagsbereiches ziehen sich klein und ein bisschen verwinkelt durch die anderen beiden Etagen des Kitagebäudes und fast durch die ganze Schule. Die Trennung der Gruppen durch die Einbindung in verschiedene Häuser haben Teilbereiche entstehen lassen: Die Gruppenräume im Kitagebäude liegen zwar auf zwei verschiedenen Etagen, laden aber in ihren unterschiedlichen Funktionen Kinder beider Gruppen je nach Aktivität ein. Oben gibt es einen Kuschel- und einen Rollenspielraum, unten einen Raum für Bewegung, einen zum Bauen und den großen Raum: hier wird gegessen, die Tische werden zum Spielen von Gesellschaftsspielen genutzt. Außerdem steht hier eine Werkbank und vielfältige Materialien laden zum kreativen Gestalten ein.

Im Schulneubau befinden sich drei Gruppenräume, von denen zwei in der Unterrichtszeit als Teilungsräume genutzt werden, der dritte ist eine Kombination von Klassen- und Gruppenraum. Auch hier haben wir den Räumen verschiedene Schwerpunkte gegeben: der eine ist oft Theater- und Rollenspielraum, der Kombiraum ist Mittelpunkt für Kreativität.

Unser dritter Standort ist im Schulhauptgebäude: im Souterrain befinden sich zwei Gruppenräume, der Essraum, die Verteilerküche und der vom Nachbarschaftsheim renovierte und neu ausgestattete Werkraum (sowohl für den vormittäglichen Unterricht als auch für den Ganztagsbereich zu nutzen). Im Erdgeschoß liegen der Raum der Kinder für die Zeit der verlässlichen Halbtagsgrundschule und der Hausaufgabenraum (Lernwerkstatt und vormittags Teilungsraum).

Durch die Baumaßnahmen kommt es gegenwärtig zu Änderungen des Raumangebotes in der Schule. Wir bitten um Ihr Verständnis!