Geschichte

Die Fachkonferenz der gesellschaftswissenschaftlichen Fächer hat schulintern entschieden, dass der Erdkunde- und Geschichtsunterricht in den Klassen 5 und 6 mit Beginn des Schuljahres 2014/15 epochal durchgeführt werden soll.
Das bedeutet: Die drei dafür vorgesehenen Wochenstunden werden im ersten Schulhalbjahr für das Fach Geschichte und im zweiten Schulhalbjahr für das Fach Erdkunde genutzt bzw. umgekehrt. Auch ein vierteljährlicher Wechsel ist möglich. Die Entscheidung darüber obliegt dem diese Fächer unterrichtenden Fachlehrer.

Für die Schülerinnen und Schüler hat diese Vorgehensweise den Vorteil, dass sie sich über einen längeren Zeitraum kontinuierlich und intensiv mit den Grundlagen des für sie neuen Fachunterrichts auseinandersetzen können.

Der Geschichtsunterricht der Jahrgangsstufen 5 und 6 gliedert sich in die vier folgenden Themenfelder, von denen drei verbindlich zu bearbeiten sind:

Auszug aus dem Rahmenlehrplan Grundschule Geschichte, Hrsg.: Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, Senatsverwaltung für Bildung Jugend und Sport Berlin, 1. Auflage 2004, S. 26