Lindenhof-Grundschule > Unsere Schule > Profil > Profil Naturwissenschaften

Profil Naturwissenschaften

Die Lindenhof-Grundschule nutzt bei ihrem Bildungs- und Erziehungsauftrag die Vorteile des Standorts gewinnbringend für die Kinder:

  • verkehrsfreie Zone
  • Lindenhof-Park und Lindenhof-Weiher direkt vor der Tür
  • Südgelände (Landschafts- und Naturschutzgebiet) und Insulaner in unmittelbarer Nähe.


Unser Schwerpunkt lautet:

„Lernen im Grünen – Naturwissenschaften stärken“


Wir sind der Überzeugung, dass Grundschulkinder, wenn sie zur Schule kommen, ein hohes Interesse für Natur und Umwelt und eine ausgeprägte Fragehaltung mitbringen und deshalb von uns zurecht erwarten, dass ihre Fragen sach- und fachgerecht geklärt werden. Daraus ergibt sich für uns Pädagoginnen und Pädagogen, dass wir

  • durch vielfältige Arrangements Gelegenheit zu Primärerfahrungen in allen Fächern geben
  • Verantwortungsbewusstsein für die Natur und die Bereitschaft, sich aktiv an der Erhaltung zu beteiligen, aufbauen
  • an naturwissenschaftliche Fragestellungen, wissenschaftsmethodisches Arbeiten, Präsentieren und Argumentieren heranführen.

Wir wollen Freude und Bereitschaft zu naturwissenschaftlichem Arbeiten aufbauen. Grundvoraussetzung hierfür ist nach Pestalozzi, Erfahrungen mit Kopf, Herz und Hand zu ermöglichen. Die Lage der Lindenhof-Grundschule bietet den Kindern hierfür zahlreiche und vielfältige Möglichkeiten, damit sie sich intellektuell, emotional und haptisch mit der sie umgebenden Umwelt auseinandersetzen und Verantwortungsbereitschaft aufbauen können. Um dem fachlichen Qualitätsanspruch Genüge zu leisten, sind wir mit verschiedenen Partnern Kooperationen eingegangen, die uns bei unserer Aufgabe unterstützen und das für uns mögliche Angebot bereichern und erweitern.