Lindenhof-Grundschule > Infos > Schulregeln

Schulordnung der Lindenhof-Grundschule

Lehrer, Erzieher und Schüler der Lindenhof-Grundschule sind eine Gemeinschaft. Deshalb wollen wir versuchen, einander zu verstehen, freundlich und respektvoll miteinander zu reden und Rücksicht aufeinander zu nehmen. Dies gilt sowohl in der Schule als auch auf dem Schulweg.

1. Ich verhalte mich im Unterricht und in den Pausen freundlich, rücksichtsvoll und fair gegenüber meinen Mitmenschen.

  • Ich respektiere, dass Menschen unterschiedlich sind.
  • Ich respektiere die Rechte und die Meinungen der Anderen.
  • Ich ermögliche, dass jeder Schüler ungestört lernen darf.
  • Ich akzeptiere, dass jeder Lehrer das Recht hat, ungestört zu unterrichten.

2. Ich übernehme Verantwortung für mein Verhalten.

  • Ich behandle eigenes und fremdes Eigentum pfleglich.
  • Ich bin pünktlich und alle können sich auf mich verlassen.
  • Zum Stundenbeginn lege ich meine Arbeitsmaterialien bereit und sitze leise auf meinem Platz.
  • Ich bemühe mich stets um eine positive Arbeitshaltung.
  • Ich bringe Hausaufgaben und Arbeitsmaterial zum gewünschten Zeitpunkt mit.
  • Ich helfe anderen und lasse mir helfen.
  • Ich achte auf Sauberkeit und Ordnung am Arbeitsplatz und in der Schule.
  • In den Pausen spiele ich friedlich auf dem Pausenhof.
  • Auf dem Pausenhofspiele ich nur mit Schaumstoffbällen.
  • Ich halte die Klassen- und Toilettenräume, die Flure sowie das Schulgelände sauber.
  • Ich esse und trinke nur in den Pausen.
  • Süsigkeiten, insbesondere Lutscher und Kaugummis bleiben zu Hause.
  • Spielzeuge und Kuscheltiere bringe ich nur am "Spieletag" (freitags) mit in die Schule und hole sie erst nach Unterrichtsschluss hervor.
  • Handys bleiben auf dem Schulgelände ausgeschaltet in der Schultasche.
  • Fahrzeuge benutze ich erst ab 13.50 Uhr. Beim Fahrradfahren auf dem Schulhof trage ich einen Helm.


3. Ich löse Konflikte friedlich.

  • Ich wende mich bei schwierigen Problemen an Konfliktlotsen, Lehrer, Erzieher, an die Klassensprecher oder an den Klassenrat.


4. Ich übernehme Verantwortung für die Natur

  • Ich schütze das Insektenhotel.
  • Ich beachte die Beschilderung im Garten. Ich werfe keine Gegenstände über den Zaun.
  • Ich achte die Grundstücksgrenzen und die Absperrbänder.


Ich verstehe und akzeptiere die aufgestellten Regeln und halte mich an die Hausordnung.