Lindenhof-Grundschule > Kinderzentrum > Ganztagsinfos > Vom Kindergarten- zum Schulkind...

Vom Kindergarten- zum Schulkind...

Wir sehen unsere Kitakinder vom ersten Kitatag an als ‚Vor-Schulkinder’, begleiten und fördern sie in all ihren Lernprozessen, auf die sie in der Schulzeit aufbauen werden. Im Frühjahr vor der Einschulung fangen die Bald-Schulkinder langsam an, mit ihrer Erzieherin in die Klassen schnuppern zu gehen und ab und zu die Mittagsstunden in der Eingangsstufengruppe de Ganztagsbereichs zu verbringen. Die Eingangsstufenlehrerinnen ihrerseits besuchen die Kitakinder und zeigen ihnen die Schule, das Klassenzimmer und andere spannende Dinge des Schulalltags.

Durch den engen Kontakt zum Ganztagsbereich und der Schule fällt es den Kindern leicht, in die neuen Bereiche einzutauchen. Erzieherinnen und Lehrerinnen sind keine fremden Menschen. Irgendwo sind sich alle schon über den Weg gelaufen und kennen oft sogar schon den Namen. Feste wie das Sommerfest oder der Lindenhoflauf und gegenseitige Besuche, die gemeinsame Nutzung von Schulhof und Spielplätzen, haben schon eine erste Vertrauensbasis geschaffen, die eine gute Grundlage dafür ist, die Bezugsperson zu wechseln.
Trotzdem ist die Einschulung für jedes Kind eine einschneidende Veränderung. Hier bieten wir Kindern und Eltern in den verbindlichen Gruppenstrukturen mit den Bezugserzieherinnen einen verlässlichen Halt.